East West  Mankevych e.K.


Ihre Angaben werden ausschließlich an den Immobilien-Anbieter weitergeleitet - entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Ihre Angaben werden nicht verkauft oder unbefugt an Dritte weitergegeben.


Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger Kontrolle der Inhalte übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Dafür sind ausschließlich die Betreiber der verlinkten Seiten verantwortlich.
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1) Angebote

Unsere Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich. Alle mündlichen und schriftlichen Angaben zum Objekt wie z.B. Exposéangaben basieren auf den Informationen des Verkäufers bzw. des Auftraggebers beziehungsweise durch Dritte erteilte Auskünfte. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Angaben übernehmen wir keinerlei Haftung. Der Verkäufer/Auftraggeber bestätigt hiermit, dass er sämtliche vertragserheblichen Angaben vor Vertragsabschluss selbst überprüft hat.
Sollte dem Empfänger/Kunden das von uns angebotene Objekt bereits bekannt sein, ist es seine Pflicht uns dies innerhalb von fünf Tagen anhand eines Nachweises mit Angabe der Quelle schriftlich mitzuteilen. Sollte der Empfänger/Kunde dieser Informationspflicht nicht nachkommen, gilt das als seine Akzeptanz für unsere weiteren Aktivitäten hinsichtlich des Abschlusses. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.


2) Gültigkeit

Der Empfänger erkennt die Geschäftsbedingungen durch die Verwendung des beigefügten Angebotes an.
Unter Verwendung des Angebotes ist unter anderem die Kontaktaufnahme bezüglich des angebotenen Immobilienobjektes mit uns oder dem Eigentümer zu verstehen.


3) Eigentümerangaben

Der Auftraggeber/Kunde (Mieter, Vermieter, Käufer, Verkäufer usw.) oder ein vom Auftraggeber/Kunde beauftragten Dritter verpflichtet sich, alle Daten wahrheitsgemäß zur Verfügung zu stellen und befreit uns hinsichtlich der Weitergabe von datenschutzrechtlichen Beschränkungen. Der Auftraggeber/Kunde haftet bei falschen Angaben für die bei uns und anderen Vertragspartnern entstandenen Schäden. Der Auftraggeber/Kunde verpflichtet sich seine Angaben auf Richtigkeit hin zu überprüfen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit der vom Auftraggeber/Kunden bereit gestellten Informationen.


4) Provisionspflicht

ALLGEMEIN
Mit Abschluss des Hauptvertrages (Kauf-, Mietvertrag usw.) ist unser Provisionsanspruch fällig, selbst wenn dieser erst nach Beendigung der Maklertätigkeit in Kraft tritt. Im Falle, dass der Hauptvertrag vom ursprünglichen Auftrag mit abweichenden/aufschiebende Bedingungen abgeschlossen wurde und/oder der tatsächliche Erfolg durch einen anderen Vertrag erreicht wird entsteht ebenso ein Provisionsanspruch (§§ 652 ff BGB, WoVG, § 34 c Gew0 i.V.m. MaBV). Wir haben auch dann Anspruch auf eine Provision, wenn infolge unserer Vermittlung oder aufgrund unseres Nachweises zunächst eine Anmietung oder Pacht des Objektes erfolgt ist und erst zu einem späteren Zeitpunkt der Kauf des Objekts vollzogen wird. Die für die Anmietung oder Pacht gezahlte Provision wird in diesem Fall angerechnet. Für den Nachweis oder die Vermittlung zahlt der Auftraggeber/Kunde/Empfänger des Angebotes eine Provision in der im Angebot ausgewiesenen Höhe zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wird die Rechnung nicht innerhalb eines Monates ab Rechnungsdatum beglichen, sind 10% Verzugszinsen fällig.
ERSATZGESCHÄFT
Eine Provisionszahlung wird auch im Falle eines Ersatzgeschäftes gemäß den vereinbarten Provisionssätzen fällig.
Dies trifft zu, sobald es zwischen dem Empfänger/Käufer und dem Eigentümer/Verkäufer des angebotenen Objekts oder dessen Rechtsnachfolger ein anderes oder auch weiteres Geschäft, als das ursprünglich vereinbarte zustande kommt. Das Gleiche hat auch Gültigkeit im Falle eines Objekterwerbes in Verbindung mit einer Zwangsversteigerung.
FOLGEGESCHÄFT
Es entsteht auch dann ein Provisionsanspruch, wenn basierend auf unseren Tätigkeiten oder aufgrund unserer Nachweise vorerst nur eine Anmietung oder Pacht erfolgt und der eigentliche Kauf zu einem späteren Zeitpunkt vollzogen wird. Die bisher bezahlte Provision wird in diesem Fall angerechnet.


5)  Aufwendungsersatzanspruch

Der Kunde ist verpflichtet, dem Makler die in Erfüllung des Auftrages entstandenen, nachzuweisenden Aufwendungen (z.B. Insertionen, Internetauftritt, Telefonkosten, Portokosten, Objektbesichtigungen und Fahrtkosten) zu erstatten, wenn ein Vertragsabschluss nicht zustande kommt.


6) Weitergabeverbot

Alle bereitgestellten Informationen, welche das Objekt betreffen sind vertraulich und nur für den Auftraggeber/ Kunden bestimmt. Ein Bereitstellen dieser Informationen an Dritte bedarf unserer Zustimmung. Sollte als Folge einer von uns nicht zugestimmten Weitergabe dieser Informationen ein Vertrag mit einen Dritten oder weiteren Person, welche von diesem Dritten diese Informationen erhalten hat, ein Vertrag zustande kommen, so verpflichtet sich der Auftraggeber/Kunde die entgangene Provision inkl. MwSt. als Schadensersatz zu zahlen.
Unsere Objektangebotsangaben basieren auf uns erteilten Informationen.
Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen. Zwischenverkauf bzw. -vermietung bleibt dem Eigentümer vorbehalten.


7) Doppeltätigkeit

Wir sind berechtigt für beide Vertragspartner, Käufer als auch Verkäufer, tätig zu werden.


8) Haftungsbegrenzung

Es wird keinerlei Haftung für die Bonität der vermittelten Vertragspartei übernommen. Generell wird die Haftung auf grobfahrlässig oder vorsätzliches Verhalten begrenzt.


9) Salvatorische Klausel

Die Gültigkeit dieser Geschäftsbedingungen wird nicht davon berührt, falls eine oder einzelne der aufgeführten Bedingungen als unwirksam erklärt werden. Die als unwirksam erklärte Bedingung kann im Bedarfsfall durch eine den Interessen der Vertragsparteien entsprechenden Vereinbarung festgehalten werden. Abweichende Geschäftsbedingungen werden nur bei schriftlicher Zustimmung durch Vertretungsberechtige beider Parteien  zum Vertragsbestandteil.


10) Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand im Verkehr mit Vollkaufleuten gemäß des HGBs ist der Firmensitz des Maklers.  Auf das Vertragsverhältnis ist deutsches Recht anzuwenden.


11) Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

Der Auftraggeber/Verkäufer gibt dem Makler unverzüglich alle Informationen über die vorhandenen und neu hinzutretenden Umstände, die die Durchführung der Maklertätigkeit berühren.


12) Maklerrechte

Der Auftraggeber erteilt dem Makler hiermit die Befugnis für die Einsicht ins Grundbuch, in behördliche Akten, insbesondere Bauakten sowie alle Informations- und Einsichtsrechte gegenüber dem WEG-Verwalter, wie sie dem Auftraggeber als Wohnungseigentümer zustehen.
Der Makler ist berechtigt über den Vertragsabschluss zu informieren und Auskunft über alle vertraglichen Haupt-  und Nebenabreden zu erteilen. Der Makler hat insbesondere Anspruch auf Anwesenheit beim Vertragsabschluss. Ort und  Zeit sind dem Makler rechtzeitig schriftlich mitzuteilen.


13) Veröffentlichung

Der Auftragnehmer/Makler und seine Partner sind berechtigt, Fotografien, Informationen, Pläne und sonstige Daten über das zu vermittelnde Immobilienobjekt im Internet auf der eigenen und auf den Homepages von  deutschen und ausländischen Immobilienportalen zu veröffentlichen und die Immobilie dort entsprechend zu bewerben. Eine Verpflichtung hierzu besteht allerdings nicht.
Im Falle einer Fotobereitstellung der Immobilien durch den Auftraggeber/Kunde wird automatisch das Nutzungsrecht zur Veröffentlichung der Fotos vorausgesetzt.
 

Ergänzende Nutzungsbedingungen


1) Inhalt des Online-Angebotes

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2) Datenschutz

Innerhalb unseres Internetangebotes besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen etc.). Die Preisgabe dieser Daten seitens der Nutzer erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails sind bei Verstößen gegen dieses Verbot ausdrücklich vorbehalten.


3) Haftungshinweis bzgl. Links von Dritten

Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen.


4) Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
                                             
Stand: November 2012